Literaturtipp

Quantenwirtschaft: Was kommt nach der Digitalisierung?
ECON – Verlag - 2019
von Anders Indset (Autor)



DER WIRTSCHAFTSPHILOSOPH

Anders Indset zählt zu den führenden Wirtschaftsphilosophen der Welt und gilt als vertrauter Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker. Von Medien als "Rock'n'Roll Plato" bezeichnet, ist er derzeit einer der meist gefragten Keynote-Speaker in Europa mit seinen Ansätzen der praktischen Philosophie.

Die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz, die ersten Quantencomputer und die Automatisierung von immer weiteren Lebens- und Arbeitsbereichen wird massive Auswirkungen auf unsere Zukunft und unser Wirtschaftsmodell haben. Algorithmen werden zu Autoritäten und diese werden unvermeidlich im Wettbewerb gegeneinander antreten. Aber Technologie allein kann und wird nicht die Antwort auf alle unsere Herausforderungen sein. Noch sind wir Menschen die Treiber und Bindeglieder, die unsere Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft und Realität steuern können. Anders Indset entwickelt drei Szenarien für die nächsten 10 bis 20 Jahre in denen unsere Zukunft unumkehrbar entschieden wird. „Die Lektüre regt dazu an, Wirtschaft und Gesellschaft zu überdenken und gewohnte Strukturen in Frage zu stellen. Das Buch ist ein spannender, teilweise turbulenter Lesegenuss.“

„Der Inhalt des Buches ist anwendbar, regt zum Nachdenken über was man tun kann an und setzten Themen in einen Kontext, die vorher nur im Einzelnen betrachtet wurden. Sehr zu empfehlen!“

Anders Indset zählt zu den führenden Wirtschaftsphilosophen der Welt und gilt als vertrauter Sparrings-Partner für internationale CEOs und führende Politiker. Von Medien als "Rock'n'Roll Plato" bezeichnet, ist er derzeit einer der meist gefragten Keynote-Speaker in Europa mit seinen Ansätzen der praktischen Philosophie.

Die rasante Entwicklung von künstlicher Intelligenz, die ersten Quantencomputer und die Automatisierung von immer weiteren Lebens- und Arbeitsbereichen wird massive Auswirkungen auf unsere Zukunft und unser Wirtschaftsmodell haben. Algorithmen werden zu Autoritäten und diese werden unvermeidlich im Wettbewerb gegeneinander antreten. Aber Technologie allein kann und wird nicht die Antwort auf alle unsere Herausforderungen sein. Noch sind wir Menschen die Treiber und Bindeglieder, die unsere Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft und Realität steuern können. Anders Indset entwickelt drei Szenarien für die nächsten 10 bis 20 Jahre in denen unsere Zukunft unumkehrbar entschieden wird. „Die Lektüre regt dazu an, Wirtschaft und Gesellschaft zu überdenken und gewohnte Strukturen in Frage zu stellen. Das Buch ist ein spannender, teilweise turbulenter Lesegenuss.“

„Der Inhalt des Buches ist anwendbar, regt zum Nachdenken über was man tun kann an und setzten Themen in einen Kontext, die vorher nur im Einzelnen betrachtet wurden. Sehr zu empfehlen!“

Um unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Weiterlesen …