Übergangsphase zur Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht

Der Erlass zur Einzelaufzeichnungs-, Registrierkassen- und Belegerteilungspflicht sieht für das 1. Quartal 2016 eine Übergangsphase (1.Jänner 2016 bis 31. März 2016) vor.

Bei bloßer Nichterfüllung der Registrierkassen- bzw. Belegerteilungspflicht, können in diesem Zeitraum, von der Abgabenbehörde und deren Organen keine finanzstrafrechtlichen Verfolgungen bzw. Bestrafungen gesetzt werden.

Achtung:

Obgleich in diesem Zeitraum keine Strafsanktionen gesetzt werden können, stellt dieses Versäumnis eine formelle Ordnungswidrigkeit dar und könnte in Zusammenhang mit anderen Feststellungen, im Rahmen einer Betriebsprüfung über diesen Zeitraum, zu einer Erhöhung eines allfälligen Sicherheitszuschlages führen.

Durch die Verwendung dieser Seite stimme ich dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …