Fixkostenzuschuss Phase 1 und Phase 2

Für einige Verwirrung sorgte die kurzfristige Ankündigung der Phase 2 zur Erlangung eines Fixkostenzuschusses zu Beginn dieser Woche.

Die zweite Phase startet im September 2020 und schließt von den Betrachtungszeiträumen nahtlos an die Phase eins an.

Die Dauer der Periode für die ein Zuschuss beantragt werden kann wurde verdoppelt (Betrachtungszeiträume 16. Juni 2020 bis 15. März 2021.

Die Voraussetzungen für die Förderung wurden nach unten gedreht (30 % Umsatzausfall) und der Umfang der Förderung wurde massiv erhöht (Fixkosten können bei einem Umsatzausfall von 100 Prozent zu 100 Prozent ersetzt werden).

Neu eingeführt wurde für die Phase 2 eine Pauschalierungsmöglichkeit in Höhe von 30 % des Umsatzausfalles als Fixkosten für Unternehmen, die im Jahr 2019 weniger als 100.000 Euro Umsatz erzielt haben.

Sowohl für den Fixkostenzuschuss Phase 1, als auch für den Fixkostenzuschuss Phase 2 gilt als spätestens mögliche Antragsfrist der 31. August 2021.

Für die Betriebe in Tourismusregionen wird im Regelfall der Fixkostenzuschuss nach Phase 1 für Betrachtungszeiträume zwischen 16. März 2020 bis längstens 15. September 2020, davon jeweils drei zusammenhängende Monate, relevant sein.

Aus organisatorischen und aus Kostengründen haben wir uns entschieden, für unsere Kunden, Anträge auf die Erstattung von Fixkosten, jeweils zusammen mit der Erstellung des Jahresabschlusses zu bearbeiten!

Durch die Verwendung dieser Seite stimme ich dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …