Fixkostenzuschuss I (FKZ I)

Auf die stark verzögerte Möglichkeit einer Inanspruchnahme dieser COVID-19 Unterstützungsmaßnahme wird im vorausgegangenen Artikel hingewiesen.

Durch  die zeitliche Verknüpfung zwischen der VO nach Fixkostenzuschuss I und der VO eines, seitens der EU niemals genehmigten ursprünglich geplanten Fixkostenzuschuss II, hätte ein Antrag auf Gewährung eines Fixkostenzuschuss I die Möglichkeit ausgeschlossen, auch für den kommenden Winter bis einschließlich März 2021 einen Antrag nach dem Fixkostenzuschuss II einzubringen.

Erst durch eine Entflechtung der Antragszeiträume, kann ab sofort der FKZ I beantragt werden und bleibt darüber hinaus die Möglichkeit einer zusätzlichen Beantragung des Fixkostenzuschusses 800.000 (FKZ 800.000) gewahrt.

Die zentralen Unterschiede zwischen Fixkostenzuschuss I und FKZ 800.000 sind auf www.fixkostenzuschuss.at übersichtlich dargestellt.

Darüber hinaus können dort die zugehörigen Richtlinien zum FKZ I und die FAQ zum FKZ I als Auslegungsbehelf der Verordnung abgerufen werden.

Wie bereits mehrfach angekündigt, werden wir die Anträge für den FKZ I aus Gründen der Verfahrensökonomie, jeweils mit der Erstellung der jeweiligen Jahresabschlüsse 2019/2020 bzw. 2020 aufbereiten.

Die Richtlinien sehen eine Antragsmöglichkeit bis spätestens 31.08.2021 vor.

Durch die Verwendung dieser Seite stimme ich dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …