Anmeldung von Dienstnehmern - Personalverrechnung, quo vadis?

Entgegen oftmaligen Versprechungen in diversen Wahlprogrammen und Regierungserklärungen, - das Abgabenrecht, insbesondere die Personalverrechnung wird immer komplizierter und herausfordernder für alle damit befassten Mitarbeiter! Selbst der laufende Besuch von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen führt zu der bitteren Erkenntnis,  dass sich Vortragende immer öfter auf eingebrachte Fragen nicht äußern können/wollen! Fast nicht mehr handhabbare Gesetzesvorlagen und die damit verbundenen Unsicherheiten erschweren die tägliche Arbeit der LohnverrechnerInnen und erhöhen die für Anmeldungen aufgewendete Arbeitszeit beträchtlich! Gerade zu Beginn der Wintersaison ersuchen wir darum auch um ihr Verständnis!

In Zukunft werden wir im Rahmen der Personalverrechnung verstärkt auf die tatkräftige Unterstützung unserer Mandanten angewiesen sein!

Ab 2018 werden wir unsere Mandanten ersuchen, die Stammdatenerfassung neuer Mitarbeiter auf den dafür vorgesehenen, elektronischen Formularen vorzunehmen! 

Neues Gehaltsschema lt. Kollektivvertrag für Handelsangestellte

Beachten sie auch den frühestens ab 01.12.2017 bis längstens 01.12.2021 möglichen Übertritt von Handelsangestellten in das neue Gehaltssystem gemäß den jüngst ausverhandelten KV für Handelsangestellte !

Beschäftigung steuerfreier Aushilfen ab 01.01.2018

Bei der Anmeldung steuerbegünstigter bzw. steuerfreier Aushilfen (sogenannte 18 Tageregelung) ersuchen wir um ihre Mithilfe! Sämtliche Fragen im beiliegenden Formular bedürfen zuvor einer Klärung, um die Anwendbarkeit und Haltbarkeit dieser neuen Regelung ordnungsgemäß überprüfen zu können!

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …